Mittwoch, 23 Januar 2019
A+ R A-

Notocactus / Wigginsia sp. n. WRA 36

Literatur:

Wenig bekannte Wigginsien: Wigginsia sp. n. WRA 36, Dr. W. - R. Abraham INTERNOTO 33/2 S. 40 ff

Foto entstammt dem Artikel

Beschreibung:

Körper: bis 12 cm dick und bis 10 cm hoch (in Kultur größer und länger werdend), kräftig grüne Epidermis. Zumeist 18 nicht verdickte, gerade Rippen, gehöckert, Areolen versenkt, stehen unterhalb der Höcker.

Dornen: 6 Randdornen, bis 15 mm lang, 1 Mitteldorn, zumeist etwas länger, bis 20 mm.

Knospen: dunkelbraun, bewollt.

Blüten: hellgelb bis 55 mm im Durchmesser, Sepalen spitz, in der Mitte oft leicht rosa gefärbt. Stempel mit 10 etwa 3 mm langen roten Narbenlappen überragt die obersten Staubfäden etwa um 5 mm.

Pflanzen scheinen bedingt selbstvertil zu sein, denn die Selbstbestäubung ergibt oft nur wenige und manchmal sogar keine Samen.

Frucht: Schmutzig-weiß, bei Reife auswachsend und dann bis 18 mm lang.

Samen schwarz, durch angetrocknete Arillushaut aber hellbräunlich erscheinend, 0,9 - 1,0 mm breit, 1,0 - 1,2 mm lang, leicht glockenförmig. Hilum-Mikropylar-Saum nicht prominent, Hilum vorstehend. Testazellen länglich, durch Querfurchen stark gegliedert.

Heimat:

Wächst zwischen Felsen in Humustaschen am Rande von Gebüsch. Vorkommen im Departamento Treinta y Tres, Uruguay. Am Standort der einzige Kaktus.

Bemerkung von W. R. Abraham: Die Pflanzen ähneln W. pulvinata van Vliet, sprosst aber niemals. W. pseudopulvinata n. n. könnte es sein, aber da der Fund von Van Vliet nicht mit WRA 36 verglichen werden konnte, sollten die Pflanzen vorerst weiter nur mit der Feldnummer gekennzeichnet werden.

Translate

Czech Dutch English French Hungarian Portuguese Spanish

 Neu im NotoBlog:

Prauser, Wolfgang
15 Dezember 2018
Aus dem Inhalt:René Deubelbeiss: Die Gattung Wigginsia D.M. Porter (Seite 82-134)Wolf-Rainer Abraham: Anmerkungen und Anregungen zum vorstehenden Artikel (Seite 135-136)...
Prauser, Wolfgang
14 Dezember 2018
Aus dem Inhalt:Horst-H. Henßen: Die Gattung Brasiliparodia F. Ritter (Seite 55-61)Norbert Gerloff: Wigginsia courantii (Lemaire) Porter - ergänzende Bemerkung (Seite 62)Robert Szabo: Die Pflanzen um N...
Prauser, Wolfgang
14 Dezember 2018
Aus dem Inhalt:René Deubelbeiss: Die Gattung Eriocephala Backeberg (Seite 27-41)Wolfgang Gemmrich: Die Erstbeschreibung von Echinocactus courantii Lem. (Seite 41-43)Peter Krämer: Pedras Altas (Reisebe...
Abraham, Wolf-Rainer
14 Dezember 2018
Nachdem das neueste Heft von Internoto ganz im Zeichen der Wigginsien stand, möchte ich hier auf eine sehr schöne Veröffentlichung von Jaroslav Vich in kaktusy 2018 special 2 hinweisen. Hier berichtet...
Prauser, Wolfgang
14 Dezember 2018
Aus dem Inhalt:Gattungen und Arten im „Modell Einzelgattungen“ (Seite 3-4)Wolfgang Prauser: Die Gattung Acanthocephala Backeberg (Seite 4-11)Peter Krämer: Von den Schluchten zur Pampa Brasiliens (Seit...
Unger, Uwe
13 April 2018
Liebe Mitglieder,ich muss meine Notokakteensammlung auflösen. Es sind zum größten Teil Neonotos, ich habe aber auch große Pflanzen von N. horstii und Variationen, N. herteri und Uebelmannianae, sowie ...
Prauser, Wolfgang
31 März 2018
Seit 1992 verleiht der Nationale Verband der Ungarischen Kakteensammler (MKOE) jährlich die Dániel J. Anisits-Medaille - in Erinnerung an die Verdienste Anisits für die ungarische und europäische Kakt...
Henßen, Horst
13 Februar 2018
Meine alte Pflanze hat endgültig den Geist ausgehaucht. Wer hat 2 Nachzuchten davon zu viel und kann sie mir abgeben?Bitte teilen Sie mir die Kosten per Mail mit: hogucr@gmail.comDanke, schon mal im V...